Gemeinsam unterwegs auf der Landesgartenschau

Lügde & Schieder-Schwalenberg präsentieren sich gemeinsam auf der Landesgartenschau in Bad Lippspringe

In der kommenden Woche sind die Tourist-Informationen aus Lügde und Schieder-Schwalenberg mal wieder auf Tour. Dieses Mal geht es zur Landesgartenschau nach Bad Lippspringe, die vom 12. April bis 15. Oktober 2017 in der nahegelegenen Kurstadt stattfindet. Lügde und Schieder-Schwalenberg präsentieren sich dort vom 1. bis zum 4. Mai an einem  Gemeinschaftsstand mit dem Naturpark Teutoburger Wald/ Eggegebirge, dem Teutoburger Wald Tourismus, der LTM GmbH und den anderen lippischen Kommunen. Ziel ist es die Besucher der Landesgartenschau, die aus ganz NRW und darüber hinaus anreisen, über die zahlreichen Ausflugs- und Urlaubsmöglichkeiten in der Region zu informieren.

Mit im Gepäck haben Lügde und Schieder-Schwalenberg dann  auch das neue Mohn-Rezeptbuch, das eigens zur Landesgartenschau erstellt wurde. Da der Klatschmohn zur „Blume des Jahres 2017“ gewählt worden ist und die beiden Städte sich diese Wildblume zum Markenzeichen erwählt haben, starteten beide Städte Mitte März einen Aufruf und sammelten Mohnrezepte. Diese wurden nun zu einem schönen Rezeptbuch zusammengefasst. Auf der Landesgartenschau wird das Rezeptheft erstmalig verteilt. Drei Teilnehmerinnen, die eine Rezeptidee für das neue Rezeptbuch eingereicht haben, können sich dabei besonders freuen. Unter allen Teilnehmerinnen wurden drei Gewinner ausgelost, die sich in den nächsten Tagen nicht nur über das neue Rezeptbuch in der Post freuen können, sondern auch jeweils über 2 Freikarten zur Landesgartenschau.

Das neue Mohn-Rezeptheft ist nicht die einzige Besonderheit mit der Lügde und Schieder-Schwalenberg die Gäste überraschen. Es wird auch eine Pflanz-Aktion geben, die sich besonders an die kleineren Besucher der Blütenschau richtet. Die Kinder können Sonnenblumen—Samen in kleine Blumentöpfe pflanzen und mit nach Hause nehmen. Dann ist etwas Geduld gefragt, bis die Sonnenblumen beginnen zu wachsen und Ende des Sommers hoffentlich ihre ganze Schönheit zeigen. Das Resultat gilt es dann zu fotografieren und einzureichen. Unter allen Einsendungen werden dann tolle Preise verlost. Weitere Infos dazu folgen in den nächsten Tagen auf www.blühend-brennend-bunt.de.

Besonders am Feiertag, dem 1. Mai rechnet das Team der Tourist-Informationen mit einem sehr hohen Besucheraufkommen. Daher kommt an diesem Tag der Schwalenberger Nachtwächter als Unterstützung mit sowie Anne Bussen, die florale Gestaltung aus Naturmaterialien präsentiert.

Die viertägige Präsentation auf der Landesgartenschau bleibt übrigens nicht der einzige Besuch der beiden Städte in Bad Lippspringe. Während des gesamten Zeitraums der Landesgartenschau übernehmen die beiden Städte gemeinsam mit den anderen lippische Kommunen und Dachverbänden immer mal wieder verschiedene Standdienste, so dass während des gesamten halben Jahres immer jemand vor Ort ist und die Gäste informiert.

  • Alle Rechte — soweit nicht anders angegeben — © 2017 bluehend-brennend-bunt.de.
Top