29. Sommerakademie in Schwalenberg

Räume für Kreativität

Jedes Jahr im Sommer findet die Schwalenberger Sommerakademie statt. Vier Wochen lang können Kunstinteressierte unter Leitung von professionellen und pädagogisch erfahrenen Künstlern Kurse in verschiedenen Sparten der Bildenden Kunst belegen.
Die 29. Sommerakademie findet vom 17. Juli bis zum 13. August 2019 in Schwalenberg statt. Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer können anhand einer vorläufigen Kursübersicht ihre individuellen Termine zusammenstellen.

Anmeldungen nimmt entgegen:

Tourist Info Schwalenberg
Marktstr. 5
32816 Schieder-Schwalenberg
Tel: 05284 94373794
Di-Fr. 9.00 bis 13.00 Uhr
E-Mail tourismus@schieder-schwalenberg.de

Die lange Tradition als Malerstadt und Künstlerkolonie reicht bis in das ausgehende 19. Jahrhundert zurück, als die Freilichtmalerei in ganz Europa verbreitet war. Künstler bannten die malerische und hügelige Landschaft rund um Schwalenberg sowie die historischen mittelalterlichen Fachwerkhäuser auf Leinwand oder Papier.

Auch heute noch lockt die Idylle von Schwalenberg jeden Sommer Kunstinteressierte in die historische Altstadt, die den Ort in eine lebendige Künstlerkolonie verwandeln.

Zur großen Beliebtheit der Schwalenberger Sommerakademie tragen renommierte Dozenten aus ganz Deutschland bei, aber auch das vielfältige und ungewöhnliche Kursangebot: So werden neben den Klassikern Malerei in Öl, Acryl und Aquarell auch Zeichnen (Porträt, Stilleben und Akt), Druckgrafik und Plastisches Gestalten/Bildhauerei  und Holzbildhauerei angeboten. Im Kurs Techniken der alten Meister werden Farben mit Pigmenten noch selbsthergestellt.

Alle Kurse werden von pädagogisch erfahrenen Künstlern geleitet, die Wert legen auf die individuelle Förderung jedes Teilnehmers. So fühlen sich Anfänger als auch Fortgeschrittene sehr wohl in der kreativen Atmosphäre der Schwalenberger Sommerakademie.

Veranstaltungshighlights 2019

Lügde

21. April 2019: Osterräderlauf
15./16. Juni 2019: Liuhidi-Markt
20./21. Juli 2019: 750 Jahre Rischenau
17. August 2019: Rock am Köterberg
17./18. August 2019: 800 Jahre Elbrinxen
26./27. Oktober 2019: Martini-Markt Elbrinxen
14./15. Dezember 2019: Weihnachtsmarkt

Mehr Infos und weitere Veranstaltungen finden Sie hier.

Schieder-Schwalenberg

25./26. Mai 2019: Treffen der Audifreunde
7. – 11. Juni 2019: Pfingsten mit großen Wohnbustreffen
15. Juni 2019: Holi-Festival am SchiederSee
16. Juni 2019: BBQ-Day – das Grillevent mit Streedfood Market
12. Juli 2019: SchiederSee in Flammen – Probeleuchten
13. Juli 2019: SAISONHIGHLIGHT SchiederSee in Flammen
14. Juli 2019: SchiederSee in Flammen – Streetfood Festival
10./11. August 2019: Rock around the lake 3.0
16. August 2019: BubbleBeats am SchiederSee
17. August 2019: HOSSA! Malle am See
18. August 2019: Funtastico Kinder- und Familienfest mit Markus Becker
20.-29. September 2019: Radio Lippe & LZ Autokino

Mehr Infos und weitere Veranstaltungen finden Sie hier.

Der Niesetalweg wurde zertifiziert

Nachdem der Niesetalweg zwischen der Abtei Marienmünster und dem Malerstädtchen Schwalenberg im letzten Jahr eröffnet wurde, wurde er nun auch direkt zum Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert. Mit seinen vielen Ausblicken und natürlichen Besonderheiten – wie dem Hellberg-Pfad und den Nieseauen – sowie dem hohen Anteil an natürlichen Wegen erfüllt der Weg die Wünsche der Wanderer.
Den Flyer zum Download finden Sie hier. Weitere Infos sowie den TOurenverlauf können Sie im Teuto-Navigator einsehen.

 

 

Lügde und Schieder-Schwalenberg fahren zur abf!

Die Freizeitmesse „abf“ in Hannover dreht sich rund um die Themen Reisen, Urlaub, Caravaning, Camping, Fahrrad und Outdoor und findet jährlich Ende Januar auf dem Messegelände Hannover statt. Neben zahlreichen Ausstellern im Bereich Reisen & Urlaub werden sich in diesem Jahr auch Lügde und Schieder-Schwalenberg erneut zusammen auf der abf präsentieren. Im Rahmen der Kooperation „blühend, brennend & bunt“ werden die beiden Städte einen gemeinsamen Infostand in der Themenwelt Reisen & Urlaub haben und informieren dort über zahlreiche Ausflugstipps, Neuigkeiten aus der Region sowie Wander- und Radrouten. Vom 30.01. 2019 (Mittwoch) bis zum 03.02.2019 (Sonntag) können Sie uns von 10:00 bis 18:00 Uhr an unserem Gemeinschaftsstand zusammen mit der Lippe Marketing & Tourismus GmbH in Halle 19/20 besuchen.

Wir freuen uns auf Sie!

Gemütlichkeit und winterliche Wanderungen in Südostlippe

Auch und gerade in der Winterzeit hat der Lippische Südosten viel zu bieten:Winterliche Wälder wollen erwandert werden, Sagen und Mythen entdeckt werden.

Schwalenberger StadtwasserVom historischen Stadtkern Schwalenbergs aus erkunden Sie den Burgberg und können von oben den Blick über das Schwalenberger Hinterland bis hin zu den Höhenzügen des Teutoburger Waldes schweifen lassen. Dabei entdecken Sie entlang des zugefrorenen Stadtwassers in Schwalenberg die Altstadt: bummeln Sie durch die winterlichen Gassen, blicken Sie hinter die Fassaden und wärmen sich anschließend bei einem Glühwein oder Punsch auf – genießen Sie die gepflegte Gastronomie des Lippischen Südostens!

Entspannen Sie gerne auf aktive Weise?

Dann wagen Sie sich auf die höchste Erhebung in Lippe, den Köterberg! Mit dem Schlitten auf Rodelfahrt sind mit Vollgas und viel Spaß schnell einige weihnachtliche Kalorien abgebaut und nicht nur die Kinderherzen schlagen höher.

Ruhiger geht es während einer Wanderung durch die winterlichen Wälder zu: lassen Sie die ungewohnten Aussichten auf sich wirken und atmen Sie durch, denn hier hat der Stress keine Chance.

Fernblick vom BurgbergWenn der Schnee unter den Schuhen knirscht, macht eine Winterwanderung besondere Freude. Begeben Sie sich doch auf die NaturZeitReise im Schwalenberger Wald. Der Rundwanderweg führt durch eine einzigartige Natur- und Kulturlandschaft – vorbei am Schloss Schieder, entlang des SchiederSees und zur 1.000jährigen Linde in Elbrinxen. Der Schwalenberger Wald liegt auf einem Bergmassiv, auf dessen Bergrücken sich das „Mörth“, ein ehemaliges Moor, befindet. Entlang des Weges informieren Erlebnisstationen über die ortsgeschichtlichen und naturkundlichen Besonderheiten der jeweiligen Standorte.

Oder Sie erkunden die Sage der „weißen Jungfrau“ und andere Rätsel auf dem Lüdger Mythenweg. Auf diesem 5 km langen Rundweg entdecken Sie wunderbare Ausblicke, spannende Sagenplätze sowie innovativ und ansprechend gestaltete Informationsstationen.

Lügde und Schieder-Schwalenberg haben zu jeder Jahreszeit viel zu bieten – Kommen Sie vorbei und erleben Sie es selbst!

Abschlusswanderung der Reihe „Gemeinsam wandern 2018“

Begleiten Sie den Heimatverein Schieder auf eine Wanderung durch die Lother Felder bis Lothe. Dort kehren Sie gemeinsam zum Grünkohlessen in die Gaststätte zur Post ein. Nach dem leckeren Mal geht es über Brakelsiek zu Fuß wieder zurück. Gemeinsam aktiv sein und schlemmen- was gibt es besseres um dem Alltag mal für eine Weile zu entspringen?

Grünkohl-Wanderung

  • Datum: Samstag, 10.11.2018 um 11.00 Uhr
  • Treffpunkt: Parkplatz Kindergarten Rappelkiste, Schuberstraße
  • Strecke: Schieder-Lother Felder- bei guter Fernsicht kann man das Eggegebirge und den Teutoburger Wald sehen, vorbei an der der Kruse Getreidemühle, die Ende 2016 geschlossen wurde, entlang der Niese bis in den Ort Lothe zur Gaststätte zur Post.
  • Streckenlänge: 8 km
  • Kosten: Grünkohlessen
  • Leitung: Heimatverein Schieder, Hans-Peter Hundgeburth

Anmeldung erforderlich bis 01.11.2018 an Tourist- Information Schwalenberg 05284 94373794 oder tourismus@schieder-schwalenberg.de

 

  • Alle Rechte — soweit nicht anders angegeben — © 2018 bluehend-brennend-bunt.de.
Top