Geführte Wanderung am 08. Juni: Düstere Momente der Lügder Vergangenheit

Kaum einer mag es glauben, aber auch in Lügde gab es Mord, Überfälle, Schlägereien und Diebstahl. Viele Verbrechen sind bis heute nicht aufgeklärt. Gerüchte, Halbwahrheiten und Verleumdungen haben sich in den Köpfen der Menschen gehalten. Es wird also Zeit, dass sich jemand einmal auf die Spur dieser kriminellen Machenschaften macht. Und das können Sie am kommenden Freitag, den 08. Juni im Rahmen des diesjährigen „Gemeinsam wandern“-Programms tun. Unter der Leitung von Holger Busch (Ausbrecher & Komplizen) untersuchen Sie die Tatorte in der Lügder Altstadt und gehen den Dingen auf den Grund. Seien Sie gespannt auf interessante Geschehnisse und aufregende Verbrechen.
Um Anmeldung zwecks besserer Planung wird gebeten.

Wann: Freitag, 08. Juni, 19 Uhr
Treffpunkt: Tante Emmer Laden, An der Stadtmauer 10
Anmeldung: per Mail an info@ausbrecherundkomplizen.de
Kosten: 2,00 € pro Person, Kinder bis 14 Jahre sind frei

Lügde und Schieder-Schwalenberg einfach märchenhaft

Seit 1975 gibt es sie, die Deutsche Märchenstraße. Von Bremen bis Hanau, verläuft sie entlang bedeutender Orte für die Brüder Grimm oder die Sagen, Mythen und Märchen allgemein. Zunächst als Nord-Süd Route geplant, macht die Deutsche Märchenstraße nun auch an der ein oder anderen Stelle einen Bogen um weitere Orte zu involvieren.So verläuft sie nun auch durch die sagenhafte Stadt Lügde und die Maler- und Trachtenstadt Schwalenberg. Wer diese beiden Städte besucht kann gleich erkennen, warum diese beiden Orte märchenhaft sind. Mit ihrem Altstadtkern erinnern sie doch gleich an die Schauplätze aus Grimms Märchen.
Und auch die Mythen und Sagen die durch Einheimische erzählt werden, lassen gar keinen Zweifel daran aufkommen, dass die Deutsche Märchenstraße durch diese beiden Orte führen muss.
Alle Mythen und Sagen von Lügde finden Sie hier.
Auch auf den Wanderwegen wird dieses Thema immer wieder aufgegriffen, so verläuft der Lügder Mythenweg entlang der mythischen Stätten und kulturhistorisch bedeutsamen Orten um die Herlingsburg.
Ein anderer mythischer Wanderweg ist der Weg um das Stadtwasser in Schwalenberg. Haben nun Zisterziensermönche diese architektonische Meisterleistung vollbracht oder doch Strafgefangene? Und warum hat man die ganze Zeit das Gefühl das Wasser fließt bergan? Weitere Infos finden Sie hier.
Wenn Sie neugierig geworden sind, dann besuchen Sie einmal unsere beiden märchenhaften Orte und ihre Mythen werden lebendig.
Ein ganz besonders mystischer Tipp: Die Deutsche Märchenstraße feiert seit 2016 das Jubiläum „200 Jahre Deutsche Sagen der Brüder Grimm“. Zahlreiche Veranstaltungen haben in diesem Zeitraum bereits stattgefunden und nun ist es an der Zeit, den Abschluss des Jubiläums mit einem großen, märchenhaften Event zu feiern. Zu diesem Anlass lädt die Osterräderstadt Lügde in den Emmerauenpark.
Unter dem passenden Titel „Mythos Lügde“ wird ein ganzes Wochenende in der historischen Kulisse zwischen Lügder Stadtmauer und dem Ufer der Emmer ein großes Fest gefeiert. Zahlreiche Märchenfiguren haben bereits Ihren Besuch angekündigt. Ebenso ist ein großes Show- und Musikprogramm geplant, das besonders in den Abendstunden mystisch und vielleicht auch ein wenig schaurig wird…
Besuchen Sie uns am 1. & 2. September im Lügder Emmerauenpark und erleben Sie ein Spektakel voller verzaubernder und sagenumwobener Überraschungen!
Weitere Infos zu der Veranstaltung finden Sie hier.

 

Gemeinsam wandern 2018

„Gemeinsam wandern“-Flyer kommt pünktlich zur Emmer-Messe!

Auch dieses Jahr haben sich die Kooperationspartner Lügde und Schieder-Schwalenberg wieder zusammengesetzt, und viele verschiedene Wanderungen für Sie auf die Beine gestellt. Diese werden in dem neuen „Gemeinsam wandern“- Flyer zusammengefasst. Die Broschüre informiert über geführte sowie regelmäßige Wanderungen in beiden Regionen und macht Lust auf gemeinsame Wanderungen im lippischen Südosten. Erkunden Sie noch nicht entdeckte Ecken in der Gegend und genießen Sie die herrliche Natur. Egal ob eine stimmungsvolle Abendwanderung, eine spannende Krimi-Wanderung oder naturkundliche Wanderungen über Stock und Stein – hier ist für Jeden etwas dabei. Die zahlreichen Wanderwege bieten abwechslungsreiche Strecken sowie spannende Hintergrundinformationen.

Die erste Wanderung findet am 13. Mai um 10 Uhr statt. Dort werden gemeinsam mit dem Wanderführer und Geschichtsexperten Dieter Stumpe die zahlreichen Heiligenhäuschen in Lügde erwandert. Genießen Sie traumhafte Ausblicke über Lügde und erfahren Sie Interessantes über diese religiösen Stätten.

Diese und viele weitere Wanderungen finden Sie im aktuellen „Gemeinsam wandern“-Flyer. Pünktlich zur Emmer-Messe wird dieser druckfrisch bei der Tourist-Information eintreffen, sodass Sie sich dort oder auf der Messe ein Exemplar abholen können.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist der 118. Deutsche Wandertag. Er gilt als weltweit größtes Wanderfest, zu dem jährlich 20.000 bis 50.000 Besucher kommen. In diesem Jahr wird Detmold vom 15. bis 20. August zur Wanderhauptstadt und heißt Wanderer aus ganz Deutschland herzlich willkommen. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden auch in Lügde und Schieder-Schwalenberg viele weitere Wanderungen angeboten, diese finden Sie auf den Seiten 6 & 7 im o.g. Flyer.

Wie auch in den beiden Jahre zuvor verfügt der Flyer auch in diesem Jahr wieder über einen Wanderpass. Pro Wanderung wird  vom Wanderführer ein Feld des Wanderpasses abgestempelt. Wenn 3 der insgesamt 9 Felder abgestempelt sind, kann der Wanderpass abgetrennt und bei der Tourist-Information Lügde eingeschickt werden. Bei einer Verlosung können Sie attraktive Preise gewinnen, das Wandern lohnt sich also doppelt!

Flyer „Gemeinsam wandern 2018“

Die Flyer sind in den Tourist-Informationen in Lügde und Schieder-Schwalenberg erhältlich.

17.04.2018

Touristiklinie startet in die Saison 2018

Pünktlich zu Ostern startet die Touristiklinie 792 in die neue Saison. Erstmalig am Karfreitag (30.03.2018) nimmt der Naturparkbus wieder den Betrieb auf und wird wieder auf seinem gewohnten Linienweg von Detmold nach Bad Pyrmont an Wochenenden und Feiertagen stündlich mit Fahrradanhänger unterwegs sein.

Der Naturparkbus bringt Sie von Ostern bis Oktober zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Lippes. Sie verbindet wie an einer Perlenschnur von Detmold über Horn-Bad Meinberg, Schieder, Lügde bis nach Bad Pyrmont gleich 14 der schönsten Ausflugsziele inmitten des Naturparks Teutoburger Wald.

Zum Deutschen Wandertag (15.-20-08.2018) wird der Naturparkbus jeden Tag (auch unter der Woche) eingesetzt.

Touristiklinie 792 Flyer

 

Lügde und Schieder-Schwalenberg fahren zur abf!

Die Freizeitmesse „abf“ in Hannover dreht sich rund um die Themen Reisen, Urlaub, Caravaning, Camping, Fahrrad und Outdoor und findet jährlich Ende Januar auf dem Messegelände Hannover statt. Neben zahlreichen Ausstellern im Bereich Wandern werden sich in diesem Jahr auch Lügde und Schieder-Schwalenberg zusammen auf der abf präsentieren. Im Rahmen der Kooperation „blühend, brennend & bunt“ werden die beiden Städte einen gemeinsamen Infostand in der Thermenwelt Wanderdorf haben und informieren dort über zahlreiche Wanderrouten, Wandertipps und Neuigkeiten aus der Region. Vom 31.01. (Mittwoch) bis zum 04.02. (Sonntag) können Sie uns von 10:00 bis 18:00 Uhr an unserem Stand in Halle 25 besuchen.

Wir freuen uns auf Sie!

Diesjährige Gemeinsam wandern-Saison ist beendet

Ein erfolgreiches Wanderjahr des Lippischen Südostens geht zu Ende.

 Wie auch im letzten Jahr haben sich die Kooperationspartner Lügde und Schieder-Schwalenberg Anfang dieses Jahres wieder zusammengesetzt und einen „Gemeinsam wandern“ Flyer erstellt. Er informierte über geführte sowie regelmäßige Wanderungen, dieses Jahr natürlich wieder mit Wanderpass. Pro Wanderung konnten sich die zahlreichen Teilnehmer vom Wanderführer ein Feld des Passes abstempeln lassen. Bei insgesamt 3 abgestempelten Feldern kann der Wanderpass abgetrennt und bei der Tourist-Information Lügde eingeschickt werden. Bei einer Verlosung können dann attraktive Preise gewonnen werden, wie zum Beispiel eine Familieneintrittskarte für das Freilichtmuseum Detmold oder eine Entdeckerausrüstung für Kinder.

Wenn Sie dieses Jahr auch fleißig mitgewandert sind und sich dabei mindestens drei Stempel erwandert haben, dann senden Sie Ihren abgetrennten Wanderpass bis zum 31. Oktober 2017 an: Tourist-Information Lügde, Am Markt 1, 32676 Lügde.

Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und dürfen sich über tolle Preise freuen!

Im Oktober 2017 fand die letzte Wanderung statt. Insgesamt wurden dieses Jahr 14 verschiedene Wanderungen angeboten, darunter erstmalig eine musikalische Wanderung und zuletzt eine Wanderung entlang der Lügder Heiligenhäuschen.

Die Tourist-Informationen in Lügde und Schieder-Schwalenberg können sich durchaus zufrieden stellen, denn die Wanderungen waren trotz Wind und Wetter an einigen Tagen immer gut besucht; im Schnitt waren es pro Wanderung zwischen 10 und 25 Teilnehmern.

Und für die Wanderfreunde gibt es gute Neuigkeiten: Das Programm wird 2018 fortgesetzt, ein neuer „Gemeinsam wandern“ Flyer ist bereits in Planung. Es werden einige spannende Touren hinzukommen, wie zum Beispiel eine kulinarische Wanderung oder eine stimmungsvolle Winterwanderung. Aber auch für Familien mit Kindern sind einige Wanderungen geplant, somit ist wieder für jeden etwas dabei.

Sie dürfen sich also freuen! Das Programm ist voraussichtlich ab Januar 2018 erhältlich.

 

Neuer niederländischer Erlebnisführer

Sehenswertes, Wandertipps und Radrouten auf einen Blick

Sigrid Wendschuh, Bärbel Tegtmeier, Alena Vogelsang und Carolin Nasse (v.l.) mit dem neuen ReiseführerEin Großteil der ausländischen Gäste in Lügde und Schieder-Schwalenberg stammten 2015 aus den Niederlanden. Bislang konnten diese Gäste lediglich auf deutschsprachige Informationsbroschüren zurückgreifen, um die Region zu erkunden. Nun haben die Städte Lügde und Schieder-Schwalenberg im Rahmen der Tourismuskooperation „blühend, brennend & bunt“ einen gemeinsamen Erlebnisführer in niederländischer Sprache auf den Markt gebracht. Auf 24 Seiten erfährt der Gast alles über „Bezienswaardigheden, evenementen, fietsen, wandelen“ zu Deutsch „Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Radfahren und Wandern“.

Außerdem enthält der Flyer eine Auswahl an Unterkünften, von Hotels bis Ferienwohnungen. Die aufgelisteten Unterkünfte beteiligen sich mit ihrem Eintrag an den Herstellungskosten des Flyers.

Mit dem neuen Erlebnisführer verfolgt die Tourismuskooperation gleich zwei Ziele. Zum einen soll der Flyer einen handlichen und informativen Begleiter für niederländische Gäste, die im lippischen Südosten Urlaub machen, darstellen und zum anderen, soll der Flyer als Werbemedium eingesetzt werden, um zusätzliche Gäste von einem Urlaub in der Region zu überzeugen.

Zeitgleich mit Erscheinen des Flyers startet eine Kampagne zur Marktbearbeitung der Zielgruppe „Niederlande“.  Dazu gehören Beteiligungen an Verbrauchermessen, Pressearbeit und Anzeigenschaltungen in Tourismus-Zeitschriften sowie Aktivitäten über Social Media. Hierbei wird eng mit den touristischen Dachverbänden wie Teutoburger Wald Tourismus und Lippe Tourismus und Marketing GmbH kooperiert, um Synergien zu bilden.

Den Flyer als Download gibt es hier: Niederländischer Erlebnisführer

Internationales Trachtenfest in Schwalenberg

Die Trachtengilde Schwalenberg ist eine Tanz- und Trachtengruppe, hervorgegangen aus der angesehenen Gilde Alt-Schwalenbergs, der Brauer-Gilde, die die Schwalenberger Volkstanztradition pflegt und die Struktur der lippischen Volkstracht mit der Schwalenberger Tracht erhalten will. Alle zwei Jahre veranstaltet die Trachtengilde das Internationale Trachten- und Folklorefestival. Auch in diesem Jahr findet das Trachtenfest vom 5. bis 8. August in Schwalenberg statt.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, an diesem Wochenende gemeinsam mit uns zu feiern!

Programm Trachtenfest 2016

 

Gemeinsam wandern 2016

Neuer Flyer mit geführten Wanderungen in Lügde und Schieder-Schwalenberg

Gemeinsam wandern 2016Passend zum Start der neuen Wandersaison haben die Städte Lügde und Schieder-Schwalenberg auch in diesem Jahr wieder einen neuen Flyer mit geführten Wanderungen aufgelegt. Unter dem Titel „Gemeinsam wandern“ sind in dem Flyer zahlreiche Touren durch den lippischen Südosten enthalten. Egal ob eine 3-tägige Pilgertour, eine naturkundliche Wanderung unterhalb der Herlingsburg oder eine Wanderung zur Papiermühle Plöger – die zahlreichen Angebote machen Lust noch nicht entdeckte Ecken der Region zu erkunden und die herrliche Natur zu genießen.  Während der Wanderung berichtet der Wanderführer über naturkundliche Besonderheiten und  spannende Hintergrundinformationen entlang der Route.

Die erste Wanderung findet am 24. April um 14:00 Uhr statt. Dort lässt sich gemeinsam eine Schleife des neuen Themenwanderwegs „BlickWinkel“ erwandern und der atemberaubende Ausblick genießen.

Alle Termine im Überblick:

  • 24. April: BlickWinkel-  Wandern mit Ausblick, Weitblick und Einblick
  • 29. April-1. Mai: Pilgern auf dem Weg der Stille
  • 30. April: Naturkundliche Wanderung unterhalb der Herlingsburg
  • 27. Mai: Abendstimmung am Köterberg
  • 24.-26. Juni: Falkenhagener Wandertage
  • 30. Juli: Abendspaziergang am Grafenblick und Stadtwasser
  • 7. August: Wanderung auf dem Naturerlebnispfad am Schildberg
  • 27. August: Naturkundliche Wanderung rund um den SchiederSee
  • 4. September: Wanderung auf dem Lügder Mythenweg
  • 16.-18. September: „Worauf du dich verlassen kannst“ – Pilgertour
  • 25. September: Papiermühle Plöger und Steinheimer Wald
  • 2. Oktober: Pilzwanderung im Raum Schieder
  • 3.-7. Oktober: Extertaler Wanderwoche

In diesem Jahr gibt es noch einen ganz besonderen Anreiz an möglichst vielen Wanderungen teilzunehmen, denn in diesem Jahr verfügt der Flyer erstmalig über einen Wanderpass. Pro Wanderung wird  von dem jeweiligen Wanderführer ein Feld des Wanderpasses abgestempelt. Wer 3 der insgesamt 9 Felder abgestempelt hat, kann den Wanderpass abgetrennt zu der Tourist-Information Lügde eingeschicken. Ende Oktober nimmt der Wanderpass dann an einer Verlosung teil, es locken attraktive Preise. Angefangen bei Ferngläsern, über Bücher bis hin zu Wanderrucksäcken.

Ab sofort sind die Flyer in den Tourist-Informationen in Lügde und Schwalenberg erhältlich.

Broschüre als Download: Broschüre Gemeinsam wandern 2016

Neuer Naturparktrail „Schwalenberger Wald“

Schwalenberger Stadtwasser © onebreaker.de

Im Frühjahr 2014 wurde im lippischen Südosten der neue Naturparktrail „Schwalenberger Wald“ eingeweiht. Dieser führt den Wanderer auf eine Reise durch die geschichtsträchtige Kulturlandschaft im Südosten des Lipper Berglands und zeigt, wie eng das heutige Landschaftsbild mit historischen Nutzungsformen und Ereignissen verknüpft ist. Die Menschen bauten nicht nur Dörfer und Straßen, sie veränderten die Landschaft durch Viehhaltung, Land- und Fortwirtschaft. So sind die Teiche, die vernässten Böden sowie die Baumartenverteilung im Schwalenberger Wald ebenso durch Eingriffe des Menschen entstanden wie die Wallanlagen, Grenzsteine und das mittelalterliche Stadtwasser Schwalenbergs. Heute ist der 2.750 ha große Schwalenberger Wald Naturschutz- und Flora-Fauna-Habitat.

Entlang des Naturparktrails gibt es also viel zu sehen und zu erleben – lassen Sie sich überraschen! Der Gesamtrundweg ist ca. 27 km lang und kann in zwei Teilrouten gewandert werden. Die südliche Route entlang der Ortschaften Schwalenberg, Brakelsiek und Schieder ist 18 km lang, die nördliche Route verbindet Schieder, Harzberg, Elbrinxen und Schwalenberg und ist 18,5 km lang. Wandertafeln an den wichtigsten Ausgangspunkten informieren über Streckenführung und -länge. Der Naturparktrail ist mit dem Symbol der Sanduhr gekennzeichnet.

Den Wanderbegleiter von Sabine Schierholz mit interessanten Hintergrundinformationen und einer Wanderkarte können Sie sich hier herunterladen Flyer Naturparktrail Schwalenberger Wald oder  kostenlos in der Tourist-Informationen beziehen.

  • Alle Rechte — soweit nicht anders angegeben — © 2017 bluehend-brennend-bunt.de.
Top